Über uns

Die Lilienfahnen wehen, wir stehen Seit an Seit.
Ein jeder kann uns sehen, zur guten Tat bereit.
Von Hessen bis zur Kölner Bucht und bis ins bergische Land,
die Stämme von Berg-Odangau verbindet Herz und Hand…

- Hermann Federschmidt

dergau

 Der Gau wurde 1988 auf dem Pfingstlager in Purd gegründet. Die ersten Mitglieder waren der Stamm Weiße Rose aus Solingen, der Stamm Normannen aus Odendorf und die Siedlung Dietrich Bonhoeffer aus Langenfeld.

Heute erstreckt sich der Berg-Odangau über den Großraum Köln-Bonn bis in der Eifel und nach Mittelhessen. Hier sind unsere Stämme aufgelistet.

swr

Stamm Weiße Rose
Solingen

 

sn

Stamm Normannen 
Odendorf

 

sfn

Stamm Fridtjof Nansen
Dollendorf

 

swh

Stamm Wilhelm Hermann
Hellenthal

 

lilie

Stamm Martin Bucer
Bonn und Alfter

 

spm

Stamm Philipp Melanchton
Hangelar

 

skvm

Stamm Kuno von Mintzenberg
Lich Muschenheim

 

ave

Siedlung Arnold von Elsdorf
Elsdorf

 

Der Gau wurde benannt nach…

… dem “bergischen Land“: Die Region, deren Name auf das historische Herzogtum Berg zurückgeht, umfasst das Städtedreieck Remscheid – Solingen – Wuppertal, den Kreis Mettmann, die Stadt Leverkusen,  den Rheinisch-Bergischen und den Oberbergischen Kreis sowie teilweise den Rhein-Sieg-Kreis.

… und dem “Odangau“: Eine frühmittelalterliche Bezeichnung der Gegend um Villip, Werthoven und Ödingen, heute die Region zwischen Bad Honnef und Rheinbach.